AGB

 

Liefer- und Geschäftsbedingungen:

Bitte überprüfen Sie die Richtigkeit der Rechnungsadresse und Lieferadresse. Änderungen der Adresse, Firmierung, Liefermengen bei Teillieferungen oder ähnliches sind nach dem Erstellen der aktualisierten Auftragsbestätigung nur gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 35 € und ggf. Rücksendung der Originalrechnung möglich.

 

ÜBER- / UNTERLIEFERUNG VON BETT- UND TISCHWÄSCHE SOWIE FROTTEE
Eine Über- oder Unterlieferung von 10 % gilt als Auftragserfüllung. Bei Sonderartikeln in Mindermengen gilt eine Über- bzw. Unterlieferung von 25 % als Auftragserfüllung.

Mindermengen gelten wie folgend:
Unter/Gleich 50 Stück – Bademäntel in Farbe / mit Einstickung / andersfarbiger Paspel
Unter/Gleich 250 Stück – Frotteeartikel mit Einwebung oder Einstickung / Frotteeartikel in Farbe

LIEFERBEDINGUNGEN
Die in Angeboten angegebenen Liefertermine sind unverbindlich.
Lieferung ca. 3-5 Wochen nach Auftragserteilung bei Betten, Matratzen und Bettwaren. Lieferung ca. 8-10 Wochen nach Auftragserteilung bei Textilien. Kürzere Lieferzeiten auf Anfrage. Einige unserer Standardprodukte sind Lagerartikel und daher teilweise sofort lieferbar. Innerhalb des Gesamtauftrages behalten wir uns Teillieferungen vor.

ANNAHMEVERZUG
Wird die gelieferte Ware ohne Verschulden des Verkäufers oder Frachtführers nicht rechtzeitig oder vollständig angenommen oder die Annahme ohne Grund verweigert, so behalten wir uns vor den Rücktransport, die Zwischenlagerung und die Neuanlieferung zusammen mit einer Grundbearbeitungsgebühr von 150 € in Rechnung zu stellen.

ANLIEFERUNG VON NICHT PALLETTIERTEN WAREN (INSBESONDERE ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH BETTEN, MATRATZEN UND SCHLAFCOUCHEN)
Die Anlieferung erfolgt regelmäßig ohne Abladen und ohne Hebebühne. Der Empfänger hat regelmäßig 3 Stunden LKW Standzeit zum entladen pro LKW. Verzögerungen ohne Verschulden des Frachtführers werden mit 75 € pro angefangene halbe Stunde in Rechnung gestellt. Der Empfänger der Ware ist verpflichtet, den Verkäufer rechtzeitig über Einschränkungen bei der Anlieferung zu unterrichten. Dies beinhaltet unter anderem Durchfahrtsbeschränkungen in den Zielstraßen, maximale LKW-Höhen und -Längen oder besondere Anlieferungszeiten, die stundengenau getaktet werden müssen. Wird eine Einschränkung nicht rechtzeitig gemeldet oder erfordert eine Einschränkung die Verwendung von teureren Speditionsprodukten, halten wir uns frei, diese in Rechnung zu stellen. Beschädigte und offen mangelhafte Waren müssen sofort dem Frachtführer angezeigt werden und von diesem per Unterschrift auf dem Lieferschein bestätigt werden. Jeder offene Mangel, der nicht rechtzeitig angezeigt wird, kann von unserer Seite nicht akzeptiert werden.

ANLIEFERUNG VON NICHT PALLETTIERTEN WAREN (INSBESONDERE ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH BETTEN, MATRATZEN UND SCHLAFCOUCHEN) IM EINSATZ DES ADMIRAL „VERTRAGETEAMS“
Regelmäßig gelten folgende Voraussetzungen:
▪ Freie Wege von der Entladefläche zum Aufzug / Zwischenlager.
▪ Voll funktionsfähiger, reservierter Lastenaufzug über den kompletten Vertragezeitraum.
▪ Zum vertragen fertige Zimmer und Flure (KEIN ROHBAU).
Unverschuldete Verzögerungen werden mit 25 € je Stunde pro Mitarbeiter in Rechnung gestellt.
Regelmäßig gilt:
▪ Betriebsfertiger Aufbau (nach Wunsch noch mit oder ohne Schutzfolie).
▪ Einrichtungen zur Entsorgung des Verpackungsmaterials werden vom Kunden gestellt.
▪ Standzeit des LKW bis 3 Stunden, jede weitere angefangene halbe Stunde wird mit 75 € berechnet.
Abweichungen zu dieser Vereinbarung müssen immer schriftlich im beidseitigen Einvernehmen erfolgen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS BEI ZWISCHENGELAGERTER WARE
Wird Ware an ein Zwischenlager gesendet oder nicht unmittelbar betriebsbereit aufgebaut/verwendet, so übernehmen wir keine Haftung für Unversehrtheit, Vollständigkeit oder Betriebsfähigkeit der gelieferten Waren. Der Empfänger der Ware ist verpflichtet, sich rechtzeitig beim Verkäufer über die richtige Lagerung der empfangenen Ware zu informieren. Der Haftungsausschluss bleibt auch bei richtiger Lagerung bestehen. Die oben genannte Haftung ist ebenfalls ausgeschlossen, falls die Lieferung an eine baubedingte Abnahme gebunden ist, die nicht am selben Tag der Anlieferung oder des Aufbaus geschieht. Der Kunde ist verpflichtet zumindest die Anzahl und äußerliche Unversehrtheit der Ware am Tag der Anlieferung zu überprüfen und zu bestätigen. Geschieht dies nicht, gilt der volle Haftungsausschluss.

TRANSPORTKOSTEN
Die Lieferung erfolgt transportkostenfrei innerhalb Deutschlands ab einem Warenwert pro Lieferung von:
2.000,00 € bei Textilien
5.000,00 € bei Mobiliar (Betten, Matratzen, Kaltschaumtopper)
Ausgenommen davon sind Lieferungen auf Inseln. Unfrei zurückgesandte Ware wird nicht entgegengenommen. Die Lieferungen erfolgen per Paketdienst/Spedition; auf den zeitlichen Ablauf der Auslieferungen kann nur bedingt Einfluss genommen werden. Bei Anlieferung per Spedition muss die Zufahrt gewährleistet sein. Wir arbeiten nach den Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017.

ANLIEFERUNG VON MEHRWEGPALETTEN (EURO)
Produkte in Kartonverpackung werden regelmäßig auf Mehrweg-Euro-Paletten angeliefert. Der Empfänger verpflichtet sich zum Tausch der Paletten und muss dem Spediteur Erhalt und Zustand quittieren.

PRODUKTINFO
Bei Nachproduktionen von farbigen Artikeln kann es ggf. zu Farbabweichungen kommen. Die Lieferung erfolgt unter erweitertem Eigentumsvorbehalt.

GERICHTSSTAND
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ist Berlin, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

Wir beraten Sie gern:

0800 1013738